Optik mit GeoGebra

Die Verwendung von GeoGebra bietet sich an, wenn die Geometrie der Darstellung eine Rolle spielt. Viele Themen aus der Optik lassen sich daher in GeoGebra modellieren und ermöglichen ein virtuelles Experimentieren.

GeoGebra Bücher

Vier elementare Modelle der Anfangsoptik

Vier elementare Modelle der Anfangsoptik

Mit vier Modellen wird aufgezeigt, unter welchen Bedingungen Objekte sichtbar sind, wie verschieden Schattenräume entstehen, wie die Lichtverhältnisse vor einem Spiegel sind und welche Farbreize Objekte unter verschiedenfarbigen Lichtquellen auslösen.

Mit dem Vier Modelle zum Fermatschen Prinzip und Brechung

Mit dem Fermatschen Prinzip zur Brechung

In diesem Buch werden zunächst mithilfe des Fermatschen Prinzips drei wichtige Grundaussagen der Optik erarbeitet. Danach findet die Vorbereitung auf die Durchführung eines Praktikumsversuches zur Brechung an der Halbkreisscheibe statt. 

Modelle zu Abbildungen mit Spiegeln und Linsen

Abbildungen mit Spiegeln und Linsen

Hier wird die Entstehung von Spiegelbildern am ebenen Spiegel und Winkelspiegel behandelt. Ausgehend von der Brechung beim Ein- und Austritt an einer Sammellinse wird die Konstruktion der optischen Abbildung mithilfe der drei ausgezeichneten Strahlen entwickelt.

Lernkurs Optik mit GeoGebra

Interaktiver Lernkurs

In einem interaktiven Lernkurs für Lehrende wird der Einsatz von dynamischen Modellen und Experimenten zur Förderung physikalischer Konzepte der Anfangsoptik erläutert. Als "Externe Nutzerinnen und Nutzer" können Sie sich 

  • "als Gast anmelden" und dabei
  • "digital" als Gastschlüssel eingeben.