Sonnenuntergang über einem See

Online-Lernkurs

Optik mit Modellen und Experimenten

Bei diesem Lernangebot handelt es sich um die digitale Version des Schülerlabors Optik mit Modellen und Experimenten, das an der Goethe-Universität Frankfurt am Main angeboten wird.

Zugang nach den Sommerferien

Bis zum Beginn des neuen Schuljahres wird der Online-Lernkurs auf Basis der Ergebnisse der letzten Erhebungen überarbeitet.

Module

Der Lernkurs besteht aus drei in sich abgeschlossenen Modulen, die alle nacheinander oder einzeln bearbeitet werden können. Nach einer Lernstandserhebung werden folgende Fragestellungen behandelt.

Es wird die Verwendung eines Geräts mit großem Bildschirm empfohlen (z. B. Laptop oder Tablet).

Sonnenlicht

Licht

  • Wie breitet sich Licht aus?
  • Wodurch werden Objekte sichtbar?
  • Wann wird mehr oder weniger Licht reflektiert?
  • Warum sehen weiße Objekte manchmal grau aus?
Schatten

Schatten

  • Wovon hängt die Form der Schattenfläche ab?
  • Wie bekommt man klare oder weiche Schattengrenzen?
  • Was hat es mit runden Lichtflecken unter Bäumen auf sich?
See

Spiegel

  • Wo befinden sich scheinbar die Spiegelbilder, die wir sehen?
  • Wovon hängt es ab, wie viel wir von dem, was hinter uns liegt, im Spiegel sehen?
  • Wie groß muss ein Spiegel sein, um einen bestimmten Teil des Körpers komplett zu sehen?

Kursbeschreibung

Lernziel

Mithilfe von interaktiven Modellen und Bildschirmexperimenten werden physikalisch angemessene Vorstellungen über Alltagsphänomene der Optik gefördert. Die eigenständige Bearbeitung des Lernkurses ist sowohl als Einstieg als auch als Übung oder Vertiefung geeignet.

Ergebnisse

Es werden demographische Daten, die Beantwortung der Aufgaben sowie Zwischen- und Evaluationsfragen erfasst. Über ein von der Lehrkraft gewähltes Passwort, das die Lernenden selbstständig eingeben, ist auf Wunsch eine Gruppenauswertung möglich.

Datenschutz 

Die Teilnahme für Schülerinnen und Schüler an Online-Lernaktivitäten ist grundsätzlich freiwillig und anonym. Zu Beginn wird eine Einwilligung gemäß Datenschutz von den Lernenden (über der Altersgrenze von 16 Jahren) oder den Erziehungsberechtigten (unter der Altersgrenze von 16 Jahren) eingeholt. 

Ablauf

Sie senden Ihren Schülerinnen und Schülern den Link auf diese Seite oder auf entsprechende Module als Hausaufgabe oder Material für eventuelles Homeschooling mit einem von Ihnen gewählten Passwort zu. Sobald Sie wissen, dass Ihre Klasse mit der Bearbeitung fertig ist, teilen Sie mir das gewählte Passwort mit und bekommen eine Gruppenauswertung zugeschickt. 

Lernaktivitäten

Zu jedem behandelten Phänomen wird ein interaktives Modell und Experiment beschrieben, die nacheinander mithilfe der Anleitungen eigenständig am Bildschirm bearbeitet werden können. Insgesamt beinhaltet der Lernkurs 13 Modelle und Experimente.

Modell zur Lichtausbreitung
Experiment zur Lichtausbreitung
Individuelle Rückmeldungen

Individuelle Rückmeldungen

Die Lernenden bekommen mehrere Zwischenfragen zu jedem Thema und erhalten danach individuelle Rückmeldungen sowie eine inhaltliche Zusammenfassung.

Lösungen

Zusammen mit der Gruppenauswertung werden 

  • Lösungen zu den Aufgaben und
  • Zusammenfassungen zu den Themen

für Schülerinnen und Schüler als PDF zum Nachlesen zugeschickt.

Stuftung Polytechnische Gesellschaft

Förderhinweis

Die Entwicklung der Materialien wurde von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft im Rahmen des Schülerlabors Optik mit Modellen und Experimenten, das an der Goethe-Universität Frankfurt am Main angeboten wird, gefördert.

Kontakt

Ihre Klasse ist mit der Bearbeitung des Lernkurses fertig? Senden Sie mir das gewählte Passwort für eine Gruppenauswertung zu!

Sie interessieren sich für den Lernkurs? Melden Sie sich mit Ihrer Klasse für eine Bearbeitung nach den Sommerferien an!