Albert Teichrew

Über mich

Während des Studiums der Fächer Mathematik und Physik, der schulpraktischen Studien und im Rahmen meiner wissenschaftlichen Hausarbeit habe ich mich intensiv mit der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien und fachdidaktischer Forschung beschäftigt. Ich beteilige mich weiterhin an Forschungsprojekten des Instituts für Didaktik der Physik und habe die Arbeit an einer Dissertation zu Physikalischer Modellbildung mit Dynamischer Geometrie-Software aufgenommen.

Entwicklungsarbeit

Brechung an der Halbkreisscheibe

Optik mit GeoGebra

Die Verwendung von GeoGebra bietet sich an, wenn die Geometrie der Darstellung eine Rolle spielt. Viele Themen aus der Optik lassen sich daher in GeoGebra modellieren und ermöglichen ein virtuelles Experimentieren [1].

Augmented Reality-Experiment am Spiegel

Augmented Reality

Mit dem GeoGebra 3D Grafikrechner lassen sich Visualisierungen abstrakter Strukturen modellieren und mithilfe der App auf einem Smartphone oder Tablet als virtuelle Objekte in den realen Raum platzieren [2].

Potential einer negativen und positiven Ladung

3D-Objekte

Viele physikalische Konzepte basieren auf mathematischen Strukturen, die sich in Form von 3D-Objekten visualisieren lassen. Sie lassen sich mithilfe eines 3D-Druckers "begreifbar" machen.

Forschungsinteresse